Der Korb

Mit einem Korb voll guter Sachen,

woll'n wir dir heut 'ne Freude machen.

Wir haben ihn recht gut sortiert,

von A-Z er alles führt.

 

 

Für A haben wir an einen Aufnehmer gedacht,

weil bald der Frühjahrsputz dir lacht.

 

Bei B fiel uns Büchsenmilch ein.

die tust du in den Kaffee rein.

 

Bei C da haben wir gedacht,

nimm CD-Seife, weil die sauber macht.

 

Damit du musst nicht transpirieren,

bei D ein Deo wir servieren.

 

Eierlikör der schmeckt so fein,

drum bringen wir bei E ihn ein.

 

Bei F bieten sich Filtertüten an,

die braucht im Hause jedermann.

 

Du glaubst es kaum, es ist kein Märchen,

bei G nahmen wir Gummibärchen.

 

Bei H fiel uns der Hering ein,

am Morgen wird er dich erfreu'n.

 

Damit dein Herz dir nicht tut weh,

nahmen wir bei I Ideekaffee.

 

Johannisbeersaft wird dir bekommen,

drum haben wir ihn bei J genommen.

 

Um den Schlüpfer reinzuhalten,

wirst du Klopapier erhalten.

 

Bei L da wollen wir dir sagen,

kannst du Leberwurst vertragen.

 

Bei M wir Margarine bringen,

dann wird das Frühstück gut gelingen.

 

Das N, es war für uns nicht schwer,

denn Nüsse brachten wir dir her.

 

Damit du bleibst in Kondition,

gibt's bei O ne' Obstportion.

 

Bei P , sieh es dir ruhig an,

haben wir ne'n Pudding reingetan.

 

Im Kochbuch kann bei Q man lesen,

ist Quark sehr oft dabei gewesen.

 

Weil Vitamine wichtig sind,

bringen bei R wir Radieschen geschwind.

 

Das S , es könnte Suppe sein,

wir bringen nur das "Grün" hinein.

 

Die Nase soll dir niemals laufen,

bei T drum Tempos wir dir kaufen.

 

Das U, das ist doch sonnenklar,

für Underberg steht es nun da.

 

Wir füllten den Korb mit Sinn und Verstand,

deshalb nahmen wir bei V den Verband.

 

Bei W da fiel uns gerade noch ein,

wir geben ein Päckchen Waldmeister rein.

 

Bei X da fiel uns gar nichts ein,

drum gaben wir auch nichts hinein.

 

Ein Y das ist doch klar,

es steht für Yucca-Palme da.

 

Für Z haben wir den Zahnstocher genommen,

damit Reste aus den Zähnen kommen.

 

Der Korb ist voll, unsere Hände leer,

wir hoffen er gefällt dir sehr.

Unsere guten Wünsche passen nicht mehr hinein,

der Korb ist leider viel zu klein.

Wir wünschen Gesundheit, Glück, ein langes Leben,

darauf wollen wir unser Glas erheben!!!

_____________________________________________

zurück             Vorträge              weiter